RV DCU Sachsen e.V.

 

Förderer des Sportkegelns

und der DCU

 
Facebook-Auftritt

der RV DCU Sachsen

Beitragsseiten


Finale des DCU-Sachsenpokals am 30.06.2019 in Rochlitz

LiveTicker
  1. KSV Bad Düben
  2. KSV Heinrichsbrücke Gera I
  3. Radefelder SV
  4. Eintracht Fraureuth II
  5. SG Blau-Weiß Altenhain
  6. KV Reinsdorf 1992



Senioren-Mannschaftswettbewerb am 15./16.06.2019

LiveTicker



Halbfinals des DCU-Sachsenpokals am 08./09.06.2019
LiveTicker
Gruppe 1 (08.06., 12 Uhr in Trebsen) Gruppe 2 (09.06., 10 Uhr in Gera) Gruppe 3 (08.06., 11 Uhr in Gera)
SG Blau-Weiß Altenhain KSV Heinrichsbrücke Gera II KSV Heinrichsbrücke Gera I
Post SV Telekom Oschatz KV Reinsdorf 1992 Radefelder SV
SSV Turbine Dresden KSV Bad Düben SV Dresden-Neustadt
VfB Eintracht Fraureuth II Zwickau Radeberger SV II


Landeseinzelmeisterschaften 2019
Jugend U23 Männer Frauen & Senioren
LiveTicker LiveTicker LiveTicker Frauen & Herren LiveTicker Senioren/ innen
  Endlauf U23 am 19.05.2019 in Stangendorf Ansetzungen Endlauf Männer
am 26.05.2019 in Riesa
Ansetzungen Endlauf Frauen & Senioren
am 02.06.2019 in Eilenburg
Ansetzungen Jugend
am 28.04.2019 in Auerbach
Ansetzungen U23
am 12.05.2019 in Zöllnitz
Ansetzungen Männer
am 11./12.05.2019 in Falkenstein
Ansetzungen Frauen & Senioren
am 19.05.2019 in Wülknitz



Der neuer Sachsenmeister ist KSV Heinrichsbrücke Gera

Gera gewinnt das alles entscheidende Spiel gegen Reinsdorf und steht als Sachsenmeister fest.




Aus 3 mach 2, High Noon in Gera am 23.03.

Während der selbsternannte Favoritenschreck Eska Chemnitz den Reinsdorfern auf dessen Heimbahn die 3. Saisonniederlage beibrachte, bot sich der Mannschaft von Dresden Neustadt die Möglichkeit, mit einem Heimsieg gegen den Tabellenzweiten aus Gera, sich wieder in den Titelkampf einzumischen. Doch der starke Gast aus Gera hatte was dagegen. In einem spannenden auf Augenhöhe geführten Duell erwischte Gera zwar den besseren Start. Doch in Durchgang 2 konnte Dresden verkürzen und im Schlussdurchgang sogar zwischenzeitlich vorbei ziehen. Ein Spielerwechsel auf Geraer Seite brachte dann die erneute Wende und der Gast gewann mit 20 Holz. Damit kommt es am letzten Spieltag zum Showdown zwischen Heinrichsbrücke Gera und dem KV Reinsdorf 1992 um den Sachsenmeistertitel. Wer auch immer sich in Gera durchsetzen wird, es wird auf jeden Fall einen verdienten Sachsenmeister 2019 geben.


Einzelmeisterschaften 2019

Jugend U23 Männer Senioren


Spannung pur am drittletzten Spieltag

Wer wird Landesmeister 2019?

Diese Frage wurde, ja konnte, am drittletzten Spieltag noch nicht geklärt werden. In hochdramatischen Spielen setzten sich die Favoriten Reinsdorf und Gera schlussendlich durch. Allein Dresden Neustadt verlor mit der Niederlage bei der ESKA in Chemnitz, den Anschluß, aber noch nicht die Meisterschaft. Ein wieder einmal alles überragender Alexander Leiott mit 1.068 Holz leitete die Neustädter Niederlage ein.

Gera zu Hause gegen Düben und Reinsdorf auswärts bei Turbine sahen nach 2 Durchgängen als sicherer Sieger aus. Doch sowohl Bad Düben als auch Turbine setzten zum Schlussspurt an und der Vorsprung schmolz dahin. Starke 950 Holz von Veit Tänzer reichten am Ende in Gera genauso wenig, wie die starken Ergebnisse der Turbine-Schlussstarter. Rettete sich Gera zu Hause mit noch "komfortablen" 13 Holz ins Ziel, konnte sich Reinsdorf mit einem Plus von ganzen 3 Holz über den Auswärtssieg freuen.

Aktuelle Tabellenspitze:
1. KV Reinsdorf 1992 12 : 4
2. KSV Heinrichsbrücke Gera 10 : 6
3. SV Dresden Neustadt 8 : 8

Kommt es nun zum Showdown am letzten Spieltag, wo der jetzige Tabellenerste Reinsdorf, auswärts beim direkten Verfolger Gera antreten muss, oder mischt sich am vorletzten Spieltag Dresden-Neustadt beim Heimspiel gegen Gera in den Titelkampf ein. Und auch die Chemnitzer werden versuchen den Reinsdorfern das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Also Spannung ist vorprogrammiert. Wer mit dabei sein will - der Liveticker - nie war er so wertvoll.


8. Ländervergleich der Seniorinnen, Senioren A+B Mannschaften am 02. März 2019 in Darmstadt

Bereits die achte Ausgabe des gegenseitigen Kräftemessens mit roter Pappnase findet am 02.03.2019, dem Faschingssamstag, statt. Dieses Mal kommen die „Oldies“ der Landesverbände und Regionsvertretungen in Hessen zusammen. Als würdiger Schauplatz dient das Darmstädter Orpheum.

Mit jeweils Vierer-Mannschaften treten Hessen, Baden, Rheinhessen-Pfalz, Thüringen, Bayern und Sachsen in den Disziplinen Seniorinnen sowie Senioren A und B im Run um den jährlichen Wanderpokal gegeneinander an.

Ab 11.30 Uhr rollen die Kugeln um die Ehre der Länder und die erneute Frage, wer gegen 18.30 Uhr den Pokal für ein Jahr in Empfang nehmen darf. Ab 20.11 Uhr kann bei gemütlichem Beisammensein mit „Helau“ und gerne kostümiert nicht nur das Tanzbein geschwungen werden.

Wie immer eine gute Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre alte Kontakte aufzufrischen und neue zu knüpfen – ob regional oder überregional.

Also… auf ein Wiedersehen in Darmstadt.

Ergebnisliste vom 8. Ländervergleich der Seniorinnen und Senioren A+B Mannschaften 2019

zum Originalartikel mit Bildern auf www.bkbv.de

 


Trotz großem Kampfes kein Happy End für die Eska und Fraureuth in der 2. Runde des DCU-Pokals.

DCU-Pokal 2. Runde

Live-Ticker DCU-Pokal 2. Runde


Die Platzierungs- und Meisterrunden sind in vollem Gange.

Hier die aktuellen Zwischenstände nach der Hälfte der Spiele (Februar 2019)

 

Tabelle der Meisterrunde

Pl. Mannschaft Sp. Punkte
1 KV Reinsdorf 1992 7 10 : 4
2 SV Dresden-Neustadt 7 8 : 6
3 KSV Heinrichsbrücke Gera 7 8 : 6
4 SSV Turbine Dresden 7 6 : 8
5 KSV Bad Düben 7 6 : 8
6 KSV ESKA Chemnitz 7 4 : 10

Tabelle Platzierungsrunde

Pl. Mannschaft Sp. Punkte
1 SG Blau-Weiß Altenhain 6 8 : 4
2 Radefelder SV 5 6 : 4
3 VfB Eintracht Fraureuth 2 6 6 : 6
4 PSV Tel. Oschatz 5 4 : 6
5 Radeberger SV 2 6 4 : 8

 

 


 

Ergebnisse, Tabellen, Einzelwertung, ... der Kreisliga Zwickau sind online

Tabellen & Ergebnisse der Kreisliga Zwickau

 


 

Die Ansetzungen für die Platzierungs- und Meisterrunde stehen fest.

Meisterrunde 2019

Platzierungsrunde 2019

 

 

Mit dem Start ins neue Jahr, steht auch der Start in die heiße Phase der diesjährigen Meisterschaft bevor. In der Vorrunde kämpften die Mannschaften in zwei Staffeln um die Plätze in den Play Off Runden.

Für die Meisterrunde qualifizierte sich der KV Reinsdorf 1992 als einzige Mannschaft verlustpunktfrei und zählt damit, nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr, sicherlich zu den Favoriten um den Titelkampf. Den Reinsdorfern folgen der SV Dresden Neustadt und der KSV Bad Düben aus Staffel 1 in die Meisterrunde. Beide Mannschaften setzten sich relativ deutlich gegen den Post SV Telekom Oschatz und den Radefelder SV durch.
In Staffel 2 war die Sache schon deutlich spannender. Hier konnte sich überraschend Turbine Dresden als Erster, noch vor den hoch gehandelten Sportfreunden von Heinrichsbrücke Gera und der Eska aus Chemnitz qualifizieren. Vor allem der Vorjahresdritte ESKA Chemnitz tat sich lange schwer und konnte erst im Schlussspurt durch zwei Siege gegen den direkten Verfolger aus Altenhain den Einzug in die Meisterrunde perfekt machen.
Ab dem Wochenende vom 19./20.01. geht es jetzt um die Meisterehren der neuen Saison. Wer wird der zweite Meister der noch jungen DCU Sachsen und folgt auf den Radeberger SV?
Zeitgleich startet auch die Platzierungsrunde. Hier spielen neben Oschatz und Radefeld aus Staffel 1, die Kegler von der SG Blau Weiß Altenhain, des VfB Eintracht Fraureuth II und des Radeberger SV II.
Wir wünschen allen Spielern und Zuschauern faire und spannende Spiele. Am 24.03.2019 kennen wir dann den neuen Sachsenmeister.
Alle Spieltage sind wieder, für alle die nicht direkt dabei sein können, im LIVETICKER zu verfolgen.

 


 


Das letzte Spiel in der Staffel 1 ist gespielt, so dass jetzt nur noch die 2 Nachholspiele in der Staffel 2 ausstehen.

 


In der 1. Runde des DCU-Pokals haben sich leider nur 2 sächsische Vertreter durchgesetzt.

  • VfB Eintracht Fraureuth in Plankstadt
  • Eska Chemnitz in Lampertheim

Ergebnisse der 1. Runde

 


Die Kreisliga Zwickau nimmt Kontur an.

 


Das Ansetzungsheft 2018/19 wurde veröffentlicht.

 


Der Rahmenterminplan wurde aktualisiert.

 


 

3. Platz beim Ländervergleich in Nußloch

Ergebnisse und Bilder unter https://www.facebook.com/2-Ländervergleich-Männermannschaften-318500652258509/

 


 

2. Ländervergleich am 06.10.2018 in Nußloch

 

Am 06.-07. Oktober 2018 finden die Ländervergleiche der Frauen u. Männer in der Halle Neun (im UG Olympiahalle) Nußloch statt.

 

Während der Veranstaltung wird Live mit Bildern, Berichten und mehr auf den extra eingerichteten Facebookseiten unter: 

https://www.facebook.com/2-Ländervergleich-Männermannschaften-318500652258509/ 

https://www.facebook.com/3-Ländervergleich-Frauenmannschaften-2168604890092221/    

berichtet.

 

Unsere sächsischen Vetreter sind:

Alexander Leiott, Armin Sonntag, Oliver Gärtner, René Jeschke, Veit Tänzer und Jörg Heinke.

Viel Glück und Gut Holz.

 


 

Der Rahmenterminplan wurde aktualisiert.

Rahmenterminplan 2018 / 2019

 


2. Spieltag

Mit einem funktionierenden LiveTicker ging's diesmal durch den 2. Spieltag.

Ein sehr gutes Fazit der aktuell laufenden noch jungen Saison zog Andreas Meyer "Fehler bringen wir dieses Jahr alle gut🙈"

 


RKV Zwickau als 1. Kreisliga in der DCU Sachsen

Spielplan 2018/19

 


Liveticker

Am Problem wurde intensiv gearbeitet und offensichtlich eine Lösung gefunden. Dies heißt, ab jetzt funktioniert er wieder.

 


1. Spieltag der neuen Saison

Kaum geht's wieder los, schon "häufen" sich die Probleme. Leider funktionierte der LiveTicker nicht. Der DCU-Webmaster ist an der Lösung dran (O-Ton "Evtl. hab ich da doch noch was Antikes drin.").
Wir hoffen, dass das Problem bis zum Wochenende wieder behoben ist.

Stay tuned.

 


 

Es geht wieder los (endlich)!

Die DCU Sachsen startet in ihre zweite Saison, kaum, dass die ereignisreiche erste zuende gegangen ist. Im Grunde hat die Jugend schon vor 2 Wochen den Anfang gemacht mit dem sächsisch-thüringischen Jugendcamp. Nun geht es am Wochenende in der Sachsenliga los. In Staffel 1 duellieren sich Reinsdorf und Radefeld sowie Oschatz und Bad Düben - Dresden-Neustadt hat spielfrei. Fraureuth II testet erstmals die Bahnen bei Heinrichsbrücke Gera in Staffel 2, während die Chemnitzer Eska sich gegen Altenhain beweisen muss und Neuling Radeberg II auf Turbine Dresden trifft.
Auch im Kreisverband Zwickau werden die ersten Spiele ausgetragen. Fraureuth IV empfängt den KSV 1967 Planitz, in Crimmitschau duellieren sich der CKV und Fraureuth III und beim Zwickauer Stadtderby treffen Empor West und der KV Nord aufeinander.


Gut Holz und viel Spass am Kegeln!

 


3. regionales Jugendcamp in Fraureuth und Treuen

Die DCU Sachsen möchte sich ganz herzlich bei Achim Rühle für das in allen Facetten gelungene regionale Jugendcamp bedanken. Bei der dritten Auflage dieses gemeinsam mit dem LV Thüringen durchgeführten Camps durften wir Sachsen erstmals Gastgeber sein. Sowohl die Aktiven wie auch die Trainer waren begeistert von der praxisorientierten Vermittlung von Trainingsmethodik und der Anwendung teilweise noch nicht gekannter Trainingshilfsmittel. Den jungen Sportlern hat es Spaß gemacht, sich mit Freude am Kegelsport weiter entwickeln zu können. Ganz nebenbei wurden neue Sportfreundschaften geknüpft und die Teambildung auf eine neue Ebene gehoben.

Vielen Dank und "auf ein Neues" nächstes Jahr in Thüringen.

Bilder vom Jugendcamp

 


 

Rahmenterminplan 2018/19

 

Ansetzungen Staffel 1

Ansetzungen Staffel 2

 

Staffelaufteilung der Saison 2018/19

Staffel 1

Staffel 2

KV Reinsdorf 1992 KSV Eska Chemnitz
Radefelder SV KSV Heinrichsbrücke Gera
SV Dresden-Neustadt VfB Eintracht Fraureuth
KSC Bad Düben Turbine Dresden
Post SV Telekom Oschatz SG Blau-Weiß Altenhain
  Radeberger SV 2

 


3. regionales Jugendcamp am 18./19.08.2018

 

Als noch junger Verband freuen wir uns das diesjährige 3. regionale Jugendcamp, in Kooperation mit der DCU LV Thüringen, hier in Sachsen ausrichten zu dürfen.

Wir wünschen allen Jugendlichen und den Betreuern viel Spaß, sowie ein erfolgreiches Wochenende.

 

 

 

 

 

 


2. DCU Sachsenpokal - Finale am 15.07.2018

 

Der Radeberger SV konnte den Pokal erfolgreich verteidigen und gewann am Ende doch noch deutlich mit 1.808 Holz vor VfB Eintracht Fraureuth und der Eska aus Chemnitz.

 

Ergebnisse des Finals 2018

Bilder vom Finale 2018

 


 

Deutsche Classic-Cup Meisterschaften finden erstmals in Sachsen statt!


Am Wochenende (06./07.07.2018) ermittelt die DCU ihre besten Seniorenmannschaften in Markranstädt bei Leipzig. Dabei vertritt am Samstag der KSV Heinrichsbrücke Gera bei den Senioren B die sächsischen Farben. Am Sonntag läuft dann mit dem VfB Eintracht Fraureuth der Landesmeister der Senioren A auf. Startzeit für beide Teams ist jeweils um 10.15 Uhr. Über https://dcu-ev.de/…/lt-trenner1718/dcc-2018/dcc-senb-ma-2018 und https://dcu-ev.de/…/lt-trenner1718/dcc-2018/dcc-sena-ma-2018 kann man jeweils die Liveticker verfolgen. Beide Mannschaften hoffen aber auf die lautstarke Unterstützung von möglichst vielen sächsischen Kegelsportfans in Markranstädt.

Bereits in den Wochen zuvor haben unsere Einzelmeister ihre Spuren bei den jeweiligen Meisterschaften hinterlassen. Den Anfang machten die Jugendlichen in Eppelheim. Hier schaffte Erich Anding (U14) den Sprung ins Finale und wurde Zwölfter. Jannick-Noah Wiesener (U18) belegte den 18. Platz. U23-Meister Willy Schumann (alle Eintracht Fraureuth) scheiterte als 15. und Alexander Leiott (Chemnitz / 14.) bei den Männern nur knapp am Finaleinzug in Weinheim.

Den Schlusspunkt setzten die Senioren in Lampertheim. Hier fehlten B-Senior Gerd Störer (Turbine Dresden) am Ende nur 4 Kegel zur Medaille und fünf zu Silber! Bei den Ü70ern wurde der Oschatzer Rolf Zscheile Zehnter, während Olaf Petermann (Gera) bei den Ü50ern den 19. Platz belegte.